Beckenboden von Kopf bis Fuß – über den Tellerrand nachgefragt und aufgeklärt!

Unser Patiententag

Die letzte Juni-Woche steht jedes Jahr im Zeichen der Inkontinenz. Ziel ist, betroffene Menschen über die Möglichkeiten der Vorbeugung sowie Behandlung zu informieren und das schambesetzte Leiden ein Stück weit aus dem Tabu zu holen.

Unser nächster Patienten-Weltkontinenztag steht am 22.06.2018 wieder  vor der Tür – und in diesem Jahr möchten wir Ihnen nicht nur Fachvorträge und die Möglichkeit des internen Austauschs bieten, sondern...los, lies mich!

...Sie auch für eine interaktive Schulung zur Beckenbodenwahrnehmung begeistern!

Der Beckenboden ist eines der zentral gelegenen Systeme unseres Körpers. Er stützt die Beckenorgane und ist maßgeblich an der Kontinenz beteiligt. Ein starker Beckenboden ist damit auch ein Stückweit Lebensqualität.

Welchen Einfluss einzelne im Becken liegende Organe oder Strukturen  auf unsere Beckenbodenfunktion nehmen können, ist vielen Betroffenen schon bekannt. Aber was hat es mit der Atmung auf sich – gibt es hier Zusammenhänge in Bezug auf die Beckenbodenfunktionen? Welche Rolle spielt die Ernährung – oder welchen Einfluss hat die Kieferfunktion auf den Beckenboden?

Solche und weitere spannende Themen erwarten Sie an unserem Patienten-Weltkontinenztag am 22.06.2018 von 17:00 bis 19:00 Uhr im Uni Club Bonn.

Zudem bieten wir Ihnen die Möglichkeit auch Informationsmaterialien mitzunehmen und Kontakt zu Fachtherapeuten/Referenten aufzunehmen.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre AG-Beckenbodengesundheit

Flyer als PDF herunterladen

Dieses Bild zeigt den Flyer zur Vortragsveranstaltung Beckenboden - von Kopf bis Fuß

Diese Bild zeigt den Flyer zur Veranstaltung Beckenboden - von Kopf bis Fuß